Naturnahes Leben zwischen Trammer & Kleinem Plöner See

Zusammenfassung

  • Attraktive Grundstücke in vier Wohnquartieren, zentrumsnah der Plöner Innenstadtm geplant
  • Individuelle Vorstellungen sollen auf bis zu 950qm grossen Grundstücken entwickelt werden können
  • Baugrundfläche bis zu 175qm mit Bauhöhen von 9m; 2 Vollgeschoße möglich
  • Sie können sowohl eine optimale Strassenanbindung nach Kiel als auch vielfältige öffentliche Verkehrsmittel nutzen
  • Zahlreiche Umweltfreundliche Elemente in Zusammenhang mit Bewegungsräumen und einem Spielplatz sowie einer Vernetzung zwischen den Wohnquartierensollen ein naturnahes Leben für die ganze Familie ermöglichen
  • Derzeit frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (1) BauGB

Eine hochwertige Qualität des Baugebietes soll erreicht werden durch

  • die großzügig gestaltete öffentliche Erschließung des Gebietes mit Straßenprofilen, die Baumpflanzungen im Straßenraum und eine ausreichende Anzahl an öffentlichen Parkplätzen sowie begleitende einheitliche Bepflanzungen entlang der Haupterschließungsachse ermöglichen,
  • individuelle Festsetzungen zur Bepflanzung der Straßenräume, die die Ausbildung eines Quartierscharakters für die einzelnen Baubereiche unterstützen,
  • den   im   Vergleich   zu   Baugebieten   mit   einer   Einzelhausbebauung   maßvollen Verdichtungsgrad durch angemessene Grundstücksgrößen und zurückhaltende Festsetzungen zur überbaubaren Grundstücksfläche sowie durch Festsetzungen zur Kubatur der Gebäude, die den Maßstab der in Plön und Rathjensdorf typischen Bauweise aufnehmen,
  • einheitliche Vorgaben zur Gestaltung der Gebäude, die sich an ortstypischen Bauweisen orientieren, modernen Gestaltungsvarianten Raum geben und ortsuntypische Baumaterialien ausschließen,
  • Vorgaben zur Gestaltung der nicht überbauten Grundstücksflächen insbesondere zur Gestaltung einer ansprechenden Vorgartenzone,
  • die Schaffung von großzügigen Gemeinschaftsflächen und die großzügige Gestaltung der Übergänge von bebauten Bereichen zur Landschaft sowie
  • die weitreichende  Landschaftsgestaltung  der   an   die   baulich  geprägten  Bereiche angrenzenden Flächen im Westen und Südwesten zur landschaftlichen Einbindung der geplanten Bebauung.

 

Weitergehende Erläuterungen zu den einzelnen Aspekten der Planung sowie zum sdtebaulichen Konzept stellen wir gerne zur Verfügung und finden Sie auf:

http://www.rathjensdorf.de/

https://www.ploen.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?modul_id=33&record_id=88475

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ronda Real Estate GmbH